10. August 2013

comeback, unerwartet

fast wäre das hier die erste hörbuchrezension auf zweitbuch geworden. fast, denn leider habe ich etwas zu spät entdeckt, dass es von timur vermes "er ist wieder da" auch eine hörbuchfassung mit christoph maria herbst gibt. wenn man dieses buch so gelesen hört (eine hörprobe gibt es zb hier bei audible), dann verstärkt sich die gruselige gänsehaut, die ich schon während des "normalen" buches oft genug hatte.



es handelt ... von einer unerwartet-beängstigenden rückkehr: adolf hitler höchstpersönlich wacht am boden eines berliner hinterhofes auf - im jahr 2011. von neuen technologien, alten ideen und der macht der kombination dieser beiden. von kunst, satire, kabarett und pressefreiheit (zumindest glauben die anderen das. er nicht.)

liest sich am besten ... jetzt sofort. hätte ich vorher gewusst wie gut es ist, ich hätte es schon viel früher gelesen. ;)

außerdem braucht es ... sinn für rabenschwarzen humor und politische unkorrektheit. aber auch den mut das buch an einigen stellen ernst zu nehmen. selbst wenn es einen dann ganz schön gruselt.

und generell wäre zu sagen ... timur vermes schickt seine leser auf eine gefühlsachterbahn der extraklasse. denn ja, man kann tatsächlich laut darüber lachen wenn adolf h. zb das heutige fernsehen entdeckt und analysiert. aber schon eine seite weiter sieht er auf der straße eine türkische reinigung - und beim kommentar dazu bleibt einem die luft weg. timur vermes idee zu dieser ganzen geschichte ist so schräg wie genial - seine entscheidung, das buch aus der ich-perspektive zu schreiben, unglaublich gewagt. aber letztlich ist es natürlich genau das, was dieses werk so grandios macht. und so unheimlich. ich bin übrigens ziemlich anspruchsvoll beim ende eines buches - schlecht geschrieben bzw. ausgedacht kann es sehr viel kaputt machen. bei "er ist wieder da" bin ich eine zeit lang einfach nur sprachlos dagesessen. und ja, das ist ein gutes zeichen.


übrigens, dieses buch ist teil der ABC-Challenge 2013/2014



Kommentare:

  1. Das Buch ist ganz großes Kino. Ich kenne übrigens auch das Hörbuch. Das solltest du dir auch unbedingt zulegen. Es lohnt sich! :)

    Liebe Grüße
    Katha :)

    AntwortenLöschen
  2. Meine Tochter hat's schon gelesen und fand es gut. Sobald ich meinen SUB abgebaut habe, werde ich es auch mal lesen... (zuerst kommt aber die Wahrheit über Harry Quebert, das sehr vielversprechend anfängt)

    LG,
    Corinna

    AntwortenLöschen